Einführung in Begrifflichkeiten des Queerfeminismus

Infoveranstaltung und Diskussion am 20. April 2018 ab 19 Uhr

Du interessierst dich für Feminismus und würdest gern mehr über die verschiedenen Strömungen lernen, stolperst aber bei der Lektüre von Texten oder Veranstaltungen zum Thema immer wieder über Begrifflichkeiten, die dir beim besten Willen nichts sagen und dir den Zugang zu den dahinterstehenden Gedanken sehr erschweren? Langsam hast du das Gefühl, du müsstest vermutlich einen Studiengang belegen, um überhaupt mitreden zu können?

Wir möchten gern an dieser Stelle ansetzen und einen niedrigschwelligen Zugang zu häufig gebrauchten Begrifflichkeiten bieten, die im queerfeministischen Sprachgebrauch immer wieder benutzt werden, allerdings in der Alltagssprache eher selten zu finden sind, um so die eigene weitere Auseinandersetzung mit feministischen Theorien zu unterstützen. Wie benutze ich die Adjektive „trans“ und „cis“? Wofür genau steht „FLTI“ und woher kommt die Abkürzung? Wann sind Menschen „dyadisch“? Was ist „Cis-/Heteronormativität“ oder die „heterosexuelle Matrix“? Was soll ich unter „Intersektionalität“ verstehen? Was spricht für oder gegen die Verwendung von „Sternchen“ / „gender stars“ (*)?

Bei dieser Veranstaltung sind sowohl Menschen willkommen, die sich bislang noch sehr unsicher in der Verwendung solcher Begriffe fühlen, als auch diejenigen, für die diese bereits ohne weiteres Nachdenken in ihren Sprachgebrauch einfließen. Wir möchten die Definitionen gern gemeinsam mit euch erarbeiten, um im Nachgang ein ständig zu aktualisierendes Glossar auf dieser Seite anzulegen, das für alle Interessierten als Nachschlagewerk fungieren soll, und freuen uns deswegen sehr über euren Beitrag aus eurer Erfahrungswelt!

 

FLTI only

FB-Veranstaltung

 

English

Introduction to terms used in queer feminism

Information event and discussion on April 20th, 2018 starting at 7 p.m.

You are interested in feminism und eager to learn more about the different currents, but when reading texts or visiting events handling this topic you stumble upon terms you don’t fully understand again and again so you find it hard to find access to the underlying ideas? Sometimes you think you have to register for a degree just to be able to engage in a conversation?

We would like to get involved at this point by offering a low-threshold access to terms that are often used in a queer feminist use of language but are hardly ever used in everyday speech to help you deal with feminist theories by yourself. How do I use the adjectives „trans“ and „cis“? What does „FLTI“ exactily mean and where does the acronym come from? When are persons „dyadic“? What is „cis-/heteronormativity“ or the „heterosexual matrix“? How do we understand „intersectionality“? What are the arguments for and against using „gender stars“ (*)?

You are welcome at this event if you are really unsure about the usage of those terms, as well as if you are already using them all the time without even thinking twice about them. We would like to develop the definitions collectively with you to follow-up with a glossary on this website that shall be be updated frequently and be a reference guide for everyone interested, so we are really looking forward to hear your contributions from your everyday world of experience!

The discussion will be in German.
If you need a translation to English, please approach the team behind the bar 🙂

FLTI only

FB event

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s