Kritik und Konfrontation in sozialen Medien

Diskussionsrunde am 16.02.2018 ab 19 Uhr

Auf Twitter bist du nur „protected“ unterwegs, die Anzahl geblockter Accounts ist fünfstellig. In der antifaschistischen Facebookgruppe wird mit „Ismen“ um sich geworfen. Auf der Mailingliste wird über alles mögliche gestritten statt die anstehende Aktion zu organisieren. Und unter deinem letzten Blogpost stapeln sich die Kommentare, von denen du eh die Hälfte löschen wirst. Die Kommentare in der Online-Ausgabe deiner Tageszeitung liest du aus gutem Grund schon lange nicht mehr…
Letzten Monat haben wir bereits kurz über das Thema der Kritik und Konfrontation in sozialen Netzwerken und Online-Medien gesprochen. 
Wir möchten das Thema noch einmal aufnehmen und mit euch darüber reden, was für Umgänge wir mit Kritik und Diskussionen in der „Online-Welt“ finden. Was für Räume sind die unterschiedlichen sozialen Medien bzw. Netzwerke überhaupt? Wer wird erreicht und was sollte ich vielleicht bedenken, bevor ich etwas poste? Wann ist Kritik eher privat und wann sollte sie öffentlich ausgesprochen werden? Was ist „Online-Aktivismus“? Was sind eure „Kommunikationsstrategien“?
Wir freuen uns auf deinen Beitrag zu dieser Diskussion.

 

 

FLTI only

FB-Veranstaltung

 

English

Criticism and confrontation in public (social) media

Discussion on February 16th, 2018 starting at 7 p.m.

On twitter, you’re „protected“, the number of your blocked accounts has five digits. In the antifacist Facebook group, people are throwing around with „isms“. On the mailing list, there is one fight after another instead of organizing the next campaign. And below your last blog post, comments are piling up, half of which you will delete anyway. You haven’t read the comments in the online version of your newspaper for ages for a good reason…

Last month, we already discussed briefly about the topic of criticism and confrontation in social media and in other online media. We would like to pick up this topic and talk about finding a way of dealing with criticism and discussions in the „online world“. What kind of spaces are social media after all? Who is reached and what should I consider before posting something? When is criticism kind of private and when should it be made public? What is „online activism“? What are your „strategies of communication“?

We are looking forward to hear your contribution to this discussion.

 

FLTI only

FB event

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s